So ein schöner Tag

Kennen Sie Wismar? Kennen Sie Poel? Sie werden sicher -ja- sagen. So dachten wir auch. Sind aber eines Besseren belehrt worden. Auf unserer Busfahrt am 06.09.2022 haben wir viel erfahren, gestaunt und gelacht. Der Alte Hafen hat sich sehr verändert. Die Getreidespeicher wurden Geschäfte und Wohneinheiten. Die schicke Promenade lädt zum Bummeln ein. Auch die längste Seebrücke (350 m) Mecklenburgs gilt es in Wismar-Wendord zu beschreiten. Nach einem guten Mittagessen im Reuterhaus auf dem Markt ging es mit dem Fahrgastschiff nach Poel. Der Wettergott meinte es sehr gut mit uns. Sonnenschein und ruhige See bei 25 Grad Celsius. Am Hafen von Kirchdorf erwartete uns schon unser Bus. Die Inselrundfahrt mit vielen Geschichten, Anekdoten von unserer taffen Reiseleiterin Manuela hat uns die schmucke Insel nähergebracht. In Timmendorf konnte kaum jemand am Fischkutter mit leckeren Fischbrötchen und Räucherfisch vorbei. Dann ging es zurück nach Banzkow. Aber nicht, ohne ein plattdeutsches Lied auf den Lippen von: “Uns Herrn Pastor siehn Kauh”.

Wohin in Mecklenburg-Vorpommern geht es das nächste Mal? Wir sind dabei!

Renate Dahl aus Jamel